Wasserschildkröten

 

 

Buchtipps

Wapelhorst: Wasserschildkröten-Fibel

Wapelhorst: Schmuckschildkröten, 6,95 Euro

Innenfilter für Wasserschildkröten

Da Wasserschildkröten doch deutlich mehr Dreck als Fische machen, sind Innenfilter weniger geeignet. Für kleine fleischfressende Arten, wie Moschus- und Klappschildkröten, können sie eventuell verwendet werden. In der Anschaffung sind Innenfilter meist günstiger als Topfaußenfilter, dafür hat man auch mehr Arbeit mit ihnen. Ein Vorteil ist dass man keine Schläuche außerhalb des Aquariums hat, und somit nichts auslaufen kann. Leider nehmen Innenfilter jedoch auch Schwimmraum weg.

 

 

 

 

Welcher Innenfilter ist empfehlenswert?
Das Angebot ist groß, ich würde einen einfachen mit einer Schaumstoffpatrone zu bestückenden Innenfilter verwenden. Auch für Innenfilter gilt: Nicht die Pumpenleistung ist entscheidend, sondern die Menge des Filtermaterials!

Welche Filtermaterialien?
Die "normalen" Innenfilter sind mit einer Schaumstoffpatrone ausgestattet.

Wie oft muss der Filter gesäubert werden?
Je nach Aquarium und Schildkröte, einmal die Woche.

Wie sollte der Filter gereinigt werden?
Aufmachen, Filterpatrone waschen (warmes, aber nicht heißes Wasser!)

Powered By Website Baker