Wasserschildkröten - Gästebuch
Wasserschildkröten

 

 

Buchtipps

Wapelhorst: Wasserschildkröten-Fibel

Wapelhorst: Schmuckschildkröten, 6,95 Euro

Ins Gästebuch eintragen

Birgit Hansel birgit.hansel@googlemail.copm Mar 20 2018 5:22 PM
Moin zusammen! Wir haben ein Problem mit einer kürzlich aufgenommenen Moschus-Schildkröte (weiblich). Sie wurde bisher nur mit "Drops" aus der Dose ernährt. Leider nimmt sie bisher (3 Tage) kein anderes Futter zu sich. Habe hier ein Schlaraffenland an Futter, da wir so einige Tiere halten.

Wie gewöhne ich die Dame an Fisch, Regen würmer etc. Nicht einmal die getrockneten Shrimps nimmt sie. ???
Hallo,
da hilft nur Geduld und der Moschusschildkröte auch mal zwei Wochen keine Drops, sondern nur das andere Futter anbieten.
Gruß Xaver
Eva eva.heidenreich@web.de Mar 11 2018 7:26 AM
Guten Tag,
ich kriege bald eine südliche Zierschildkröte. Das 120x40x50 Aquarium ist fast bis oben gefüllt. Nun meine Frage : Muss ich das Aquarium “Ausbruch sicher” machen? Könnte die Schildkröten bei einem Abstand von ca.7 cm zwischen Wasser und Rand ausbrechen?
Hallo,
wenn da ein Korkstück oder so am Rand ist: ja. Dann solltest du ein Gitter drüber machen.
Gruß Xaver
Konsty konstantin_feld@hotmail.de Feb 27 2018 1:40 PM
Hallo Xaver,
Erstmal danke für diese tolle Seite :)

Ich hab seit fast einem Jahr eine weibliche T.s.troostii (Fundtier) und sie ist sehr gut gediehen - Farbe bekommen, häutet sich mit ganzen Platten etc.

Meine Frage: ist es in meinem Fall noch nötig mir nen Heizstab anzuschaffen? Im letzten Sommer herrschten 24-27 °C laut meinem Thermometer ohne Heizer, möchte Ja nicht dass es zu warm wird. Pflanzen fraß sie auch viel, was ich als gutes Zeichen deutete.
Was sagst du dazu?

Danke im Voraus
Hallo,
bei dieser Art ist ein Heizstab bei der Haltung im Haus nicht unbedingt nötig. Kannst du also weiter so machen ;-)
Gruß Xaver
Britt BrittSMertens@gmx.de Jan 12 2018 2:41 PM
Guten Tag, ich möchte auf den Hinweis dass gewöhnliche Moschusschildkröten eher nicht gut schwimmen antworten. Ich habe eine ausgewachsene weibliche Moschusschildkröte aus einem 54 Liter Kinderzimmeraquarium gerettet. Es war zu 15cm mit Wasser gefüllt.
Hier kam sie direkt in ein 50cm tiefes 240 Liter Becken. Vom ersten Moment an ist sie dauernd schwimmend unterwegs. Sie war in einem Jahr nur ein einiges Mal an Land. Ich halte es für Quatsch zu behaupten sie seien schlechte Schwimmer. Falls Sie das in die Artenveschreibung mit einbringen möchten, stelle ich gerne Fotos zu Verfügung. Liebe Grüße Britt
Hallo,
auf der Seite über die Gewöhnliche Moschusschildkröte steht doch bereits dass ich due Tiere nicht für schlechte Schwimmer halte.
Gruß Xaver
Nicole szanzel andrestanzel@web.de Jan 05 2018 7:56 PM
Habe eine Wurzel gekauft jetzt ist mein Wasser gelb schadet das mein rotbauch spietzkopfschildkröte
Schadet nicht
Bernd b.basaldella@kabelmail.de Dec 01 2017 3:02 PM
Hallo,

ich habe mal ein paar Fragen?

Ich habe eine Cumberland und eine Gelbwangenschildkröte laut Tierarzt.

Anfangs hatten wir in unserem 1.20*50*50 Becken als Bodenbelag feinen Kies was aber laut Tierarzt nicht so gut ist und wir sollten diesen sofort entfernen was wir auch getan haben.

Ich habe ein Heizstab in dem Becken aber irgendwie , ist das Wasser immer kalt 21 Grad.

Und das Männchen beist das Weibchen nicht immer, es sind immer nur Phasen kann es sein das sie sich langweilen?

Nachdem das Weibchen mittlerweile eine Panzergröße von 25 cm hat bin ich am überlegen ein größeres Becken zu holen , da laut Tierarzt jetzt auch ein Eiablageplatz benötigt wird.

Aber wie bekomme ich das Wasser warm?

Weil so wie es jetzt im Moment ist kann es nicht weiter gehen, ich glaube Sie fühlen sich auch nicht wohl in dem Becken.

Ist das normal das Wasserstand sich verringert?

Mfg Bernd
Hi,
hast du mal versucht ne andere Temperatur am Heizstab einzustellen? Ist es von der Wattzahl für das Becken geeignet? Leuchtet die Kontrolllampe überhaupt?

Wenn sich die Tiere beißen solltest du sie trennen.

Dass der Wasserstand sich verringert ist normal, das ist Verdunstung.
Gruß Xaver
Bernd b.basaldella@kabelmail.de Nov 29 2017 9:52 PM
Hallo,

wir haben seit 2 Jahren eine Cumberland (Männchen) und eine Gelbwangenschildkröte(Weibchen).

Es gibt immer wieder Phasen wo das Männchen ständig versucht das Weibchen zu beißen woran kann das liegen?

Ich finde die Seite wirklich super!
Hi,
die Haltung von einem Männchen mit einem Weibchen ist nicht ideal, du solltest die Tiere trennen.
Gruß Xaver
geoemydidae Nov 01 2017 12:55 PM
ich ziehe diese seite immer gerne für amerikanische wasserschildkröten zu rate und präsentiere sie fleißig neueinsteigern, da sie vorallem was allgemeine bedürfnisse angeht sehr ausgiebig ist! Aber warum (!) keine angemessene beleuchtung für cyclemys? meine sonnen sehr ausgiebig und täglich unter der 70 w bright sun...
Hallo,
der Text ist nicht von mir, sondern von Sebastian Nickl. Daher enthält der Text natürlich seine und nicht meine Meinung.
Gruß Xaver
Sabine Schmidt sabineschmidtbam@gmail.com Oct 28 2017 7:29 AM
Hallo ihr lieben...
Hab leider heute erst eure Seite entdeckt und schon viele tolle tipps gefunden...!! Ich lebe in Spanien ...muss aber leider Anfang nächsten Jahres aus gesundheitlichen Gründen zurück nach Deutschland. Ich habe 2 wasserschildkröten (rotwange und Höcker 7+6 Jahre) Wie kann ich meine Lieblinge sicher 2000 km im Auto transportieren? Liebe grüße. ..!!
Hi,
in der Krankheitsrubrik gibt es das Thema Transport, geht auch auf dieser langen Strecke so.
Gruß Xaver
Hannes Sep 24 2017 10:48 AM
Hallo Zusammen,
ich brauche eure Meinung bzw. euren Erfahrungswert!
Ich halte aktuell meine Moschusschildkröte (ausgewachsen) bei 20cm Wasserhöhe. Die Wasserhöhe würde ich gerne erhöhen.
Nun meine Fragen:
Ist das bei einem ausgewachsenen Tier noch so ohne weiteres möglich, die Wasserhöhe zu ändern?
Meine Sorge ist es, dass Sie den Weg an die Luft nicht mehr findet und somit "ertrinkt".
Welche Wasserhöhe würdet ihr min. Empfehlen? Bei welcher Wasserhöhe haltet ihr die Schildkröte?

Thema 2: Überwinterung. Die Schildkröte ist ca. 6 Jahre alt. Eine Überwinterung habe ich noch nicht mit ihr gemacht? Kann ich dem Alter noch mit der Überwinterung anfangen?

Ich freue mich auf eure Antworten :-)
Hi,
wenn du Klettermöglichkeiten anbietest und das Wasser langsam erhöhst ist es kein Problem. 50 cm Wasserstand schaffen die Tiere dann problemlos.
Mit der Überwinterung kannst du jetzt noch anfangen.
Gruß Xaver
 
1-10 von 327
nächste Seite >>
Powered By Website Baker