Wasserschildkröten

 

 

Buchtipp

Wapelhorst: Schmuckschildkröten, 6,95 Euro

Ins Gästebuch eintragen

Tobi tobiasaquarium@byom.de http://www.aquariumtests.de Jan 08 2017 2:53 PM
Moin moin,
bin stark am überlegen mir eine Schildkröte zu kaufen und ich denke ihr konntet mir sehr gut helfen :-)
Thorben info@amazonasbecken.eu http://www.amazonasbecken.eu Jan 04 2017 7:16 AM
Hallo,

echt spitze wie ihr euch engagiert!
Macht weiter so...

Gruß
Gehrtz Simon gehrtz@pearl.de Dec 29 2016 3:29 PM
Hallo,
habe ein größeres Aquateriarium. Hatte bislang eine Deckel aus Holz, dieser geht immer mehr und mehr kaputt. Habe mir deshalb ein Riffelblech aus Alu besorgt. Besteht diesbezüglich eine Gefahr vom Alu, wenn das Tropfwasser wieder zurück ins Becken geht?
Hi,
ich wüsste nicht dass das zu Problemen führen kann.
Gruß Xaver
Susanne shesse2311@gmail.com Dec 21 2016 1:12 PM
Der Link zur Auffangstation Dorsten ist zwar richtig, aber diese Auffangstation existiert anscheinend nicht mehr. Am Telefon läuft seit Monaten nur noch ein AB und die Seite selbst hat auf der Startseite mysteriöse Links....LG
Lea Dec 17 2016 10:58 AM
Hallo, vielen Dank für diese tolle Website - hat mir schon oft weitergeholfen. Ich habe eine traurige Frage: wie erkenne ich den Tod meiner Rückenstreifen-Zierschildkröte? Sie lag heute Morgen steif und regungslos am Grund des Beckens.

Eckdaten:
- Alter: 23 Jahre
- immer warm überwintert (25-27 Grad) - leicht eingeschränkte Aktivität im Winter, aber nie Winterstarre
- Einzelhaltung
- Fütterung von gefroreren Fischstücken
- Hat drei Tage nicht gefressen

..und nun habe ich sie, wie oben beschrieben gefunden. Keine Reaktion auf Bewegung / Berührung, Augen vollständig geschlossen, Beine und Kopf sind vollständig draußen, keine Atmung erkennbar. Ich habe sie nun zzgl. Wärmelampe trocken gesetzt. Beine und Kopf sind nun schlaff. Winterstarre halte ich aufgrund der Temperaturen für sehr unwahrscheinlich. Wie kann ich hier sicher gehen?

Danke für die Hilfe, bin total verunsichert.

Viele Grüße
Lea
Hi,
klingt als wäre das Tier tot. Im Zweifel geh damit zu einem Reptilienarzt, er kann es sicher sagen
Gruß Xaver
Lissy Schönfelder Dec 16 2016 6:57 PM
Hallo,
Wir haben ein Rotbauchspitzkopfschildkrötenbaby (3 Monate). Wann wissen ob es ein Männchen oder eine Weibchen ist. Ist Einzelhaltung in Ordnung?
Hallo,
man sieht es frühestens mit 10 cm Panzerlänge. Einzelhaltung ist in Ordnung.
Gruß Xaver
Mara Dec 14 2016 6:19 PM
Hallo,
Ich habe eine Gelbwangen- und eine Höckerschildkröte. Beide befinden sich jetzt in einer sehr verminderten Aktivitätsphase (schwimmen wenig, fressen kaum/nichts). Die Wassertemperatur beträgt etwas weniger als 20Grad und Licht haben sie noch ca 4 Stunden. Soll ich sie so überwintern lassen oder lieber noch in die Winterruhe in den Kühlschrank bringen? Sie sind ca 2,5 Jahre alt, haben bisher noch keine Winterruhe gemacht und es ist mein erster Winter mit Schildkröten.
Danke schon mal und liebe Grüße, Mara
Hi,
ich würde ihnen eine richtige Überwinterung im Kühlschrank gönnen.
Gruß Xaver
Mike Nov 29 2016 7:37 PM
Können Wasserschildkröten eigentlich auch draußen gehalten werden? UNd vertragen sie sich mit Landschildkröten?
Hi,
kommt auf die Art an. Mit Landschildkröten würde ich sie aufgrund der Gefahr Krankheiten zu übertragen nicht gemeinsam halten
Gruß Xaver
Janosch lywo@gmx.net Nov 25 2016 10:27 AM
Hallo, wir haben eine 19 Jahre alte Gelbwangenschmuckschildkröte. In diesem Jahr haben das erste Mal Eichenblätter in ihr Winterruhewasser getan. Nun ist es leicht trüb. Hat jemand Erfahrung mit Eichenlaub im "Schlafwasser"? Sollten wir die Blätter wieder herausnehmen oder ist das ein ganz normaler Blätterzersetzungsprozess? Vielen Dank vorab für evtl. Antworten.
Hi,
ist es trüb oder klar-bernsteinfarben? Leichte Trübungen sind normal, bei zu starker Trübung handelt es sich vermutlich nicht um Eichenblätter, die zersetzen sich nämlich nicht so flott.
Gruß Xaver
Julia und Franklyn Juliaditl@gmx.de Nov 09 2016 11:46 AM
Hallo,
Ich habe vor kurzem eine Wasserschildkröte übernommen!
Da diese in einem Teich ohne Pumpe und dergleichen war, musste ich sie nun rausnehmen, da die Oberfläche zufriert!
Ich hab ihn dann in seinem Teichwasser in eine Große Wanne gesetzt und im Keller gelagert! Dunkel, da ich dachte er schläft dann! Drausser hat er sich fast nicht mehr bewegt bzw gefressen! Nun ist er aber wieder munter geworden und ich hab keine Ahnung ob ich ihn nochmal in den Winterschlaf schicken soll, oder Temperatur erhöhen dass er denkt es sei Sommer!
Vielen Dank,
Julia
Hi,
wenn es dort zu warm ist wird das Tier nicht inaktiv werden. Sollte es bei unter 15 °C und völliger Dunkelheit aktiv sein, musst du unter 10 °C kommen. Wenn das Tier dann weiterhin aktiv ist würde ich sie auswintern.
Gruß Xaver
 
1-10 von 299
nächste Seite >>
Powered By Website Baker