Wasserschildkröten

 

 

Buchtipp

Wapelhorst: Schmuckschildkröten, 6,95 Euro

 

 

Moschusschildkröten
Sternotherus-Arten

Von den fünf Moschusschildkröten-Arten werden drei regelmäßig im Aquarium gepflegt und auch vermehrt. Auf diese drei Moschusschildkröten möchte ich an dieser Stelle eingehen. Ebenso problemlos in der Haltung sind Klappschildkröten, viele benötigen sogar keine Überwinterung!

  • Sternotherus carinatus - Dach-Moschusschildkröte
  • Sternotherus depressus - Flache Moschusschildkröte
  • Sternotherus minor - Zwerg- oder Kleine Moschusschildkröte
    • Sternotherus minor minor - Südliche Zwerg-Moschusschildkröte
    • Sternotherus minor peltifer - Nördliche Zwerg-Moschusschildkröte
  • Sternotherus odoratus - Gewöhnliche Moschusschildkröte

Größe

Die häufigste Art, die Gewöhnliche Moschusschildkröte (Sternotherus odoratus) kann bis zu 14cm groß werden, bleibt jedoch meistens kleiner. Die Kleine oder Zwerg-Moschusschildkröte (Sternotherus minor minor) erreicht die selbe Panzerlänge. Am größten wird die Gekielte oder Dach-Moschusschildkröte (Sternotherus carinatus) mit bis zu 18cm Panzerlänge.

Sternotherus odoratus - Gewöhnliche Moschusschildkröte

Natürliches Verbreitungsgebiet

Alle Moschusschildkröten stammen aus Nordamerika. Das größte Verbreitungsgebiet hat die Gewöhnliche Moschusschildkröte, sie kommt von Süd-Kanada über die östliche USA bis nach Florida vor, in Texas ist die westliche Verbreitungsgrenze. Die Kleine Moschusschildkröte kommt von Ost-Georgia und vom südöstlichen Alabama bis Zentral-Florida vor.

Aquarium

Erwachsene Tiere werden bei Temperaturen von 25°C im Sommer und 5-10°C in der Winterstarre gehalten. Ich überwintere meine Adulten (Erwachsenen) Tiere 2-3 Monate, Jungtiere erhalten eine verkürzte Winterstarre. Adulte Tiere halte ich einzeln in Aquarien 112 Liter. Zur Paarungszeit (Frühjahr und Herbst) werden die Geschlechter für einige Tage zusammengesetzt. Die Einrichtung ist einfach gehalten, ein Korkteil bildet den Landteil. Ein Eiablageplatz steht den Weibchen ständig zur Verfügung stehen. Zur Filterung verwende ich bei Moschusschildkröten gerne Hamburger Mattenfilter, die Tiere klettern daran auch gerne zur Wasseroberfläche. Beleuchtet wird über eine Leuchtstoffröhre, des weiteren steht allen Tieren auch ein Spotstrahler zur Verfügung, genutzt wird er jedoch in der Regel nur von Weibchen. Meine Tiere wärmen sich auch gerne im Wasser auf, dazu nutzen sie Spots die auf die Wasseroberfläche gerichtet sind, sie halten sich dabei in dichten Wasserpflanzenbeständen fest.

Guter oder schlechter Schwimmer?

In vielen Büchern und auf einigen Websiten werden Moschusschildkröten als schlechte Schwimmer bezeichnet und es wird daher empfohlen die Schildkröten nur bei einem niedrigen Wasserstand zu halten. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen dass Moschusschildkröten durchaus in der Lage sind im freien Wasser zu schwimmen, auch wenn sie das nicht so ausgiebig wie Schmuckschildkröten machen. Sicher laufen Moschusschildkröten gerne auf dem Boden umher und klettern an Wurzeln und Einrichtung-Gegenständen Richtung Wasseroberfläche. Doch sie schwimmen durchaus wenn man ihnen die Möglichkeit dazu bietet. Ich empfehle daher einen Wasserstand von mindestens 15cm für Jungtiere, im Laufe des Wachstums wird der Wasserstand dann immer weiter erhöht, auf mindestens 30cm für ausgewachsene Moschusschildkröten.

Sternotherus carinatus

Einzel- oder Gruppenhaltung?

Der Mensch neigt sehr dazu von sich selber auszugehen und kein Kleintier alleine zu halten. Nur beim hochsozialen Hund, da geht es scheinbar anders und die meisten leben einzeln in ihrer Familie. Doch zurück zu den Moschusschildkröten. Meine dringende Empfehlung ist es die Tiere einzeln zu halten. Sie leben in der Natur auch nicht in Gruppen und begegnen sich nur gelegentlich mal kurz, gehen dann aber sehr schnell wieder eigene Wege. Selbst in sehr großen Aquarien können sich Moschusschildkröten nicht aus dem Weg gehen. Sie begegnen sich zwangsläufig ständig. Dies führt zu unnötigem Stress und Zankereien zwischen den Tieren. Glücklicher sind Moschusschildkröten die alleine leben.

Ernährung

Im Zoofachhandel ist Wasserschildkrötenfutter erhältlich, dies sollte jedoch so selten wie möglich verfüttert werden. Es können auch die verschiedensten Würmer, Bachflohkrebse (gammarus), Ameisenpuppen, Larven, Regenwürmer, Heuschrecken, kleine Süßwasserfische, Fischstückchen etc. verfüttert werden. Mehlwürmer und Zophobas sollten nur selten verfüttert werden. Schlüpflinge fressen unter Umständen am Anfang nur Lebendfutter, wie Mückenlarven (alle "Farben"), kleine Regenwürmer, Wasserflöhe und Tubifex. Ein wertvolles Futter ist auch selbstgemachter Schildkrötenpudding.

Überwinterung

Um lange Freunde an seinen Tieren zu haben ist es absolut notwendig dass den Schildkröten ein gewisser Jahresrhytmus geboten wird. Werden die Tiere dauerhaft bei 25°C oder mehr gehalten, bleiben sie nicht lange gesund.

Moschusschildkröten im Gartenteich

Die Gewöhnliche Moschusschildkröte ist von ihren Temperaturansprüchen am besten für die Haltung im Gartenteich geeignet. Die Überwinterung sollte jedoch unbedingt im Haus gemacht werden, die Übergangszeiten sind zu unbeständig und führen oft zu Krankheiten. Ich würde jedoch keine Moschusschildkröte in den Teich packen, denn die Wahrscheinlichkeit dass man sie wiedersieht ist gering. Moschusschildkröten leben dazu einfach viel zu versteckt, sind dämmerungs- und nachtaktiv und sonnen sich selten am Teichrand.

Buchtipps

                

Schlammschildkröten von Maik Schilde aus dem Natur und Tier-Verlag, für 24,80 Euro ist ein sehr empfehleswertes Buch für den Pfleger von Schlammschildkröten, zu denen die Moschusschildkröten gehören.

Die Moschusschildkröte von Maik Schilde aus der Reihe "Art für Art" des Natur und Tier-Verlag, für 9,80 Euro ist ein sehr empfehleswertes Buch für den Pfleger von Gewöhnlichen Moschusschildkröten.

Die Zwerg-Moschus-Schildkröte von Jens Rauh ebenfalls aus der Reihe "Art für Art", für 9,80 Euro richtet sich an den Pfleger von Zwerg-Moschusschildkröten.

Link

klappschildkroete.de - alles über Kinosternon

Powered By Website Baker