Wasserschildkröten

 

 

Buchtipps

Wapelhorst: Wasserschildkröten-Fibel

Wapelhorst: Schmuckschildkröten, 6,95 Euro

Diamantschildkröten, Malaclemys terrapin

Diamantschildkröten leben in küstennahen Gebieten der USA, wie Flussmündungen, Mangrovensümpfen und Buchten. Sie bewohnen Brackwasser (eine Mischung aus Meeres- und Süßwasser), welches an Malaclemys eine Vielzahl von osmotischen Herrausforderungen stellt. An diese haben sie sich mit zahlreichen anatomischen, physiologischen und Verhaltens- Besonderheiten angepasst. So haben Diamantschildkröten an den Augen eine Drüse um überschüssiges Salz, welches sie mit der Nahrung aufnehmen, ausscheiden zu können. Der Hämatokritwert des Blutes hängt vom Salzgehalt des Haltungswassers ab, je mehr Salz es enthält, desto mehr rote Blutkörperchen sind enthalten. Bei Regen wurde beobachtet wie Malaclemys ihre Hälse ausstreckten um Süßwasser aufzufangen.

Diamantschildkröte


 

wissenschaftlicher Name deutscher Name Größe Verbreitung an der Küste von...
Malaclemys terrapin terrapin Nördliche Diamantschildkröte Weibchen: 23cm
Männchen: 14cm
Massachusetts bis zum
Kap Hatteras, North Carolina
Malaclemys terrapin centrata Carolina-Diamantschildkröte Weibchen: 24cm
Männchen: 14cm
Kap Hatteras, North Carolina,
bis Nordosten Floridas
Malaclemys terrapin littoralis Texas-Diamantschildkröte Weibchen: 24cm
Männchen: 14cm
östliches Texas
Malaclemys terrapin macrospilota Pfauenaugen-Diamantschildkröte Weibchen: 21cm
Männchen: 14cm
Florida (Westküste)
Malaclemys terrapin pileata Mississippi-Diamantschildkröte Weibchen: 24cm
Männchen: 14cm
Nordwesten Floridas bis Louisana
Malaclemys terrapin rhizophorarum Mangroven-Diamantschildkröte Weibchen: 23cm
Männchen: 14cm
Florida Keys und Südspitze Floridas
Malaclemys terrapin tequesta Miami-Diamantschildkröte Weibchen: 23cm
Männchen: 14cm
Florida (Ostküste)


Malaclemys terrapinEin Aquarium für Diamantschildkröten sollte so ähnlich wie für Zier- und Schmuckschildkröten eingerichtet werden. Ein großer Wasserteil ist das wichtigste! In Gefangenschaft gezüchtete Diamantschildkröten können in der Regel ohne Probleme in Süßwasser gehalten werden, sollten jedoch Panzer- oder Hautprobleme auftreten empfiehlt es sich dem Wasser Salz zuzugeben (fünf bis 20 Gramm Salz pro Liter Wasser). Ein trockener Landteil auf dem mittels einer HQI 40-45°C erreicht werden, ist für diese Sonnenanbeter nötig. Da Diamantschildkröten sehr lichtbedürftig sind sollte man nicht am falschen Ende sparen und statt Neon-Röhren sofort in HQI investieren. Auch eine UVB-Beleuchtung ist wichtig.
Gefüttert werden Diamantschildkröten mit verschiedenen Seefischen, Krebsen, Schnecken und Muscheln. Pflanzliche Nahrung wird nur bei höheren Wassertemperaturen aufgenommen, sollte jedoch immer frei zur Verfügung stehen. Nicht alle Unterarten halten eine Winterstarre, so reicht es beispielsweise bei Tieren aus Florida die Wassertemperatur für einige Monate auf Zimmertemperatur fallen zu lassen. Nördliche Unterarten halten jedoch eine richtige Winterstarre.
Wird die Diamantschildkröte 1973 von Nietzke* noch als ausgesproche problematisch in der Pflege bezeichnet, gelingt heute bereits die Zucht.

Links

Infos zu Diamantschildkröten gibt es auch auf www.serpentina.ch. In der Wikipedia gibt es einen ausführlichen Artikel zu Diamantschildkröten: http://de.wikipedia.org/wiki/Diamantschildkröte.

Buchtipp

Schmuckschildkröten: halten & pflegen, beobachten & verstehen von Xaver Wapelhorst, aus dem Kosmos-Verlag, 6,95 Euro. Auch wenn der Titel Schmuckschildkröten lautet, werden in diesem Buch auch die Diamantschildkröten behandelt, denn sie gehören zur Unterfamilie der Schmuckschildkröten-Artigen. Das Buch bietet viele praxisnahe Tipps zur Haltung, Pflege und Zucht. Außerdem eine gute Überwinterungs-Anleitung für jede einzelne Diamantschildkröten-Unterart.

 

In Schildkröten der Welt, Band 2, Nordamerika finden sich Fotos aller Unterarten, sowie eine Verbreitungskarte.

Des weiteren sind folgende Artikel zu empfehlen:

SZYMANSKI, S. (2005): Erfahrungen bei der Aufzucht, Haltung und Nachzucht der Schmuck-Diamantschildkröte (Malaclemys terrapin macrospilota). – Radiata, Lingenfeld, 14 (4): 3-12.

Pfau, B. & W. Roosenburg (2010): Diamantschildkröten (Malaclemys terrapin) in Maryland, USA: Forschung und Schutz. - Radiata 19 (1): 2-34

Ich habe einen Artikel über Diamantschildkröten in der Zeitschrift Sacalia der ISV veröffentlicht:
WAPELHORST, X. (2008): Bemerkenswerte Beobachtung bei der Haltung von Carolina-Diamantschildkröten Malaclemys terrapin centrata - Sacalia, Stiefern, 6 (20): 30-36 [pdf-download 144KB]

 



* NIETZKE, G. (1973): Malaclemys terrapin - Diamantschildkröte. - Das Aquarium, 7 (50): 331-332.

Powered By Website Baker