Dosenfutter für Wasserschildröten

Schon seit langer Zeit nutzt der Mensch Konservendosen um Nahrung länger haltbar und gut lagerfähig zu machen. Auch für Reptilien gibt es Dosenfutter. Die so haltbar gemachten Futtertiere haben gegenüber den getrockneten Futtertieren den Vorteil, dass sie noch feucht sind. So fressen die Wasserschildkröten mehr Volumen, bei gleichem Energiegehalt. Ansonsten unterscheidet sich das Dosenfutter in den Gehalten an Protein und Co. nicht. Auf dieser Homepage sind die Nährstoffgehalte ja ohnehin in der Trockensubstanz angegeben, das Wasser ist also herausgerechnet. Gegenüber dem Lebendfutter hat das Dosenfutter den Nachteil, dass es sich nicht bewegt, der Jagdinstinkt wird also nicht geweckt. Ein Vorteil gegenüber Lebendfutter ist jedoch, dass eventuelle Parasiten in oder an den Futtertieren durch das kochen abgetötet sind.

Durch die Konservierung gehen bestimmt ein paar Vitamine verloren, aber Futtertiere sind im allgemeinen ja ohnehin keine Vitaminbomben. Von daher ist das nicht weiter dramatisch. Bei einigen Dosen wird vom Hersteller noch Sepia hinzugesetzt, das führt dazu, dass er ein ausgewogenes Kalzium-Phosphor-Verhältnis deklarieren kann. Da viele Reptilien einen Mangel an Vitamin A oder Vitamin D haben, hätten die Hersteller die Möglichkeit den Dosen auch Vitamine zuzusetzen, macht aber irgendwie keiner.

Nach dem öffnen müssen die Futterdosen im Kühlschrank aufbewahrt werden, dann sind sie noch ein paar Tage haltbar. Typischerweise enthält eine Dose etwa 30 bis 40 g. Wenn man nur eine kleine Schildkröte hat lohnt sich der Kauf einer Dose nicht, denn man würde einen großen Teil des Inhaltes fortwerfen müssen.

Ist das in Dosen eingekochte Futtertier besser als ein getrocknetes Futtertier? Ich denke nicht wirklich. Aber es ist auch nicht schlechter. Man kann es durchaus an Wasserschildkröten verfüttern. Mit den Bambusmaden und Schnecken sind auch Futtertiere in Dosen erhältlich die man für gewöhnlich nicht in getrockneter Form kaufen kann.

Herp Diner Turtle Blend von Lucky Reptile

Zum Einstieg, um auszuprobieren, ist eine “Schildkrötenmischung” eine gute Wahl. Damit kann man wunderbar rausfinden ob die eigene Wasserschildkröte das Dosenfutter überhaupt annimmt. Es gibt zwei Sorten. Die Version “adult” enthält Garnelen (40 %), Grillen (30 %) und Regenwürmer (29,4 %). Die Sorte “Baby” enthält kleinere Futtertiere: kleine Garnelen (50 %), Fliegenmaden (30 %) und Schnecken (19,1 %). Beiden Sorten ist Sepia (0,6 bzw. 0,9 %) zugesetzt.

Herp Diner Turtle Blend adult kaufen*

Herp Diner Turtle Blend Baby kaufen*

Herp Diner Turtle Blend Adult

Herp Diner Insect Blend

Für größere Wasserschildkröten (und andere Tiere die Insekten fressen) ist diese Mischung konzipiert. Diese Dose enthält Grillen (40 %), Heuschrecken (39 %), Bambusmaden (19 %) und Sepia (1,7 %).

Herp Diner Insect Blend kaufen*

Heimchen

Heimchen und Grillen sind ganz klassische Futtertiere in der Terraristik. Man kann sie vielerorts als Lebendfutter kaufen, aber auch gefroren oder getrocknet. Da dürfen natürlich in der Dose eingekochte “Crickets” nicht fehlen. Mit dem englischen Wort “cricket” ist in der Regel das Heimchen (Acheta domesticus) gemeint. Mit “field cricket” hingegen sind verschiedene Grillen gemeint. Das Heimchen gehört zur Familie der Grillen.

Es gibt sie von verschiedenen Firmen:
Dosen-Heimchen von Lucky Reptile kaufen*
Dosen-Heimchen von ZooMed kaufen*
Dosen-Heimchen von ExoTerra kaufen*

Heimchen in und neben der Dose

Schnecken

Schnecken in Dosen sind eine feine Sache, denn lebende Futterschnecken kann man nicht gerade in jedem Terraristik-Geschäft kaufen. Natürlich könnte man ungeschützte Schnecken auch selbst sammeln, aber das geht ja nicht das ganze Jahr über und es hat auch nicht jeder die Motivation dazu.

Etwas skurril finde ich es, dass es Dosen gibt da wurden die Häuser der Schnecken entfernt um dann mit Sepia den Kalzium-Gehalt zu erhöhen. Aber gut, jeder wie er meint. Die meisten Wasserschildkröten würden die Häuser ohnehin nicht mit fressen.

Schnecken ohne Gehäuse

Dosen-Schnecken OHNE Gehäuse von Lucky Reptile kaufen*
Dosen-Schnecken MIT Gehäuse von Lucky Reptile kaufen*

Es gibt für den menschlichen Verzehr Weinbergschnecken* und Achatschnecken in Dosen* zu kaufen. Diese enthalten jedoch leider immer auch Gewürze, so dass sie für Wasserschildkröten nicht geeignet sind.

Bambus-Maden

Bei den “Bamboo Worms” handelt es sich um Maden von der Motte Omphisa fuscidentalis. Die Bambuswürmer oder Bambusmaden werden in Südost-Asien auch für den menschlichen Verzehr genutzt. Sie werden in der Regel nicht gezüchtet, sondern wild gesammelt.

Bambuswürmer enthalten mehr als doppelt so viel Fett wie Protein und sollten daher nur sparsam verfüttert werden.

Bambusmaden von Lucky Reptile kaufen*

Nährstoffe in Bambuswürmern Omphisa fuscidentalis (getrocknet, nicht in Dosen, nach KHIN 2016):

Trockensubstanz88,16 % der uS
Rohasche1,07 % der TS
Rohprotein23,1 % der TS
Rohfett69,1 % der TS
Rohfaser2,87 % der TS

Fisch

Bei den in Dosen erhältlichen Fischen sind die Angaben um welche Fische es sich handelt nicht so extrem genau, meistens steht “Süßwasserfisch” drauf.

Dosen-Fisch von Lucky Reptile kaufen*

Fisch in der Dose

Heuschrecken

Heuschrecken gibt es von mehreren Terraristik-Futter-Herstellern und das auch oft noch in verschiedenen Größen. Die Namen variieren, mal heißen sie auch Grashüpfer oder Grashopper.

Dosen-Heuschrecken von Exo Terra kaufen*
Dosen-Heuschrecken von ZooMed kaufen*
Dosen-Heuschrecken von Lucky Reptile kaufen*

Süßwassergarnelen

Garnelen in allerlei Formen sind nicht nur ein natürliches Futter für viele Wasserschildkröten, sondern es gibt sie auch in diversen Formen zu kaufen. In welcher Form man die Garnelen nun verfüttert ist eigentlich egal. Teilweise gibt es die Garnelen auch in verschiedenen Größen in Dosen eingemacht.

Dosen-Garnelen von Lucky Reptile kaufen*
Dosen-Garnelen von ZooMed kaufen*

Dosen-Shrimps bzw. Garnelen

Mehlwürmer

Mehlwürmer wurden schon als Futtertiere gezüchtet, da ahnte noch niemand, dass die Terraristik mal ein Hobby für viele wird. Damals wurden sie als Futter für Vögel gezüchtet. Natürlich dürfen deshalb Mehlwürmer auch nicht in Dosen fehlen.

Dosen-Mehlwürmer von ZooMed kaufen*

Zophobas (“Riesenmehlwürmer”)

Die Larven von Zophobas werden auch als Riesenmehlwürmer vermarktet, sie sind ebenso wie “normale” Mehlwürmer sehr fettreich. Die Nährstoffe sind auf der Lebendfutter-Seite aufgeführt.

Dosen-Riesenmehlwürmer von Lucky Reptile kaufen*

Literatur

Khin , N. N. (2016): Edible Insects from Hlegu and Taikkyi Townships, Yangon Region. – PhD (Dissertation), Department of Zoology, University of Yangon, Myanmar, 143 S.