Punktförmige Entzündung im Nacken von Wasserschildkröten

Oftmals sieht man bei Wasserschildkröten einen “Knopf” im Nacken. Die Stelle ist meistens heller als die umgebene Haut und es kommt bei Einzelhaltung von Wasserschildkröten nicht vor.

Typische punktförmige Veränderung im Nacken einer Wasserschildkröte aus Gruppenhaltung

Diese Stellen sind die Folge einer Bissverletzung. Folgerichtig kommt es bei Einzelhaltung von Wasserschildkröten nicht vor. Zunächst fallen Bissverletzungen nicht unbedingt auf, aber wenn regelmäßig in den Nacken gebissen wird, dann kommt es dort zu einer Entzündung. Oftmals setzen sich diverse Umweltkeime in die Wunde, wenn man Pech hat auch Citrobacter.

Warum beißen Wasserschildkröten anderen in den Nacken?

Eine häufige Ursache für Nackenbisse ist die Paarung. Während der Paarung reitet die männliche Wasserschildkröte beim Weibchen von hinten auf. Nun möchte das Männchen seinen Penis in die Kloake (das Loch im Schwanz) des Weibchens einführen. Damit das Weibchen den Schwanz nicht so gut einziehen kann wird es in den Nacken gebissen. Denn wenn das Weibchen den Kopf einzieht, kann es schlechter gleichzeitig auch den Schwanz einziehen.

Aber auch wenn man nicht Männchen und Weibchen zusammen hält, können bei Wasserschildkröten Nackenbisse auftreten. Ganz besonders häufig ist dies bei Moschusschildkröten (Sternotherus-Arten) und Klappschildkröten (Kinosternon-Arten). Entdeckt man Nackenbisse, dann passt die Gruppenzusammenstellung nicht. Es gibt offensichtlich ein oder mehrere unterdrückte Exemplare. Meistens ist es eine dominante Wasserschildkröte die ihre Beckengenossen beißt, aber es können auch mehrere Wasserschildkröten für die Bissspuren verantwortlich sein.

Was tun bei Nackenbissen?

Die Gruppenhaltung von Wasserschildkröten ist oftmals problematisch. Entdeckt man Exemplare mit Nackenbissen, so muss die Gruppe auf jeden Fall getrennt werden. Die dominante Wasserschildkröte wird niemals aufhören ihre unterlegenen Mitbewohner zu beißen. Im Zweifel ist Einzelhaltung für Wasserschildkröten immer das beste.

Die Wasserschildkröten mit den Entzündungen im Nacken müssen auch einem schildkrötenerfahrenen Tierarzt vorgestellt werden, er kann dann entscheiden ob eine Therapie der Stelle nötig ist oder ob es voraussichtlich von alleine wieder abheilt.

Diese Seiten sollen Ihnen nur als ersten Anhaltspunkt dienen wenn ihre Schildkröte krank sein sollte. Bitte versuchen Sie keinesfalls ihre Schildkröte selbst zu behandeln, dies kann sich nur zum Nachteil ihrer Schildkröte auswirken. Gehen Sie lieber einmal zu viel als zu wenig zu einem schildkrötenerfahrenen Tierarzt