Lange Krallen bei Wasserschildkröten

Es ist nicht nötig bei Wasserschildkröten die Krallen zu schneiden. Auch in der Natur nutzen sich die Krallen wenig ab, so dass ihr Wachstum nicht so stark ist, wie z.B. bei Kaninchen. Auch wenn Männchen einiger Wasserschildkröten extrem lange Krallen an den Vorderbeinen haben, besteht kein Handlungsbedarf! Dies ist normal und behindert die Schildkröten nicht. Im Gegenteil, zur Balz sind sie sogar unbedingt nötig.

Normale Krallenlänge von Männchen (links) und Weibchen (rechts) bei Schmuckschildkröten im Vergleich

Besonders lange Krallen entwickeln die Männchen der Echten Schmuckschildkröten (Gattung Pseudemys) und Buchstaben-Schmuckschildkröten (Trachemys scripta-Unterarten). Während bei den Höckerschildkröten (Graptemys) und Zierschildkröten (Chrysemys picta) die auch nicht so extrem lang sind, man sieht es nur, wenn man genau vergleiccht. Bei Langhals-Schmuckschildkröten (Deirochelys reticularia) und Diamantschildkröten (Malaclemys terrapin) sind die Krallen der Männchen nicht länger als die der Weibchen. Auch bei den restlichen Wasserschildkröten tritt dieses sekundäre Geschlechtsmerkmal nicht auf.