Geschlechts-Bestimmung bei Zierschildkröten

Zur Unterscheidung der Geschlechter können bei Zierschildkröten (Chrysemys picta) drei Merkmale herangezogen werden: der Schwanz, die Krallen an den Vordergliedmaßen und die Größe.

Schwanz

Schwanz einer männlichen Zierschildkröte

Der Schwanz von Männchen der Zierschildkröte ist dicker und länger, als der Schwanz der Weibchen. Außerdem liegt die Kloake bei weiblichen Zierschildkröten etwa in Höhe des Panzerrandes. Bei Männchen hingegen liegt sie bei ausgestrecktem Schwanz außerhalb des Panzerrandes.

Schwanz einer weiblichen Zierschildkröte

Die Kloake ist das Loch im Schwanz, es ist der gemeinsame Körperausgang für Harnleiter, Darm und Geschlechtsorgane

Krallen

Die Männchen der Zierschildkröten haben verlängerte Krallen an den Vorderbeienen

Die Krallen von männlichen Zierschildkröten an den Vorderbeinen sind etwas verlängert. Jedoch nicht so eindeutig wie bei Schmuckschildkröten. Während bei Schmuckschildkröten die Krallen der Männchen oft mehrere Zentimeter lang sind, sind es bei den männlichen Zierschildkröten nur 5-10 mm.

Wenn du bei einer männlichen Zierschildkröte genau hinsiehst, dann fällt auf: es sind immer nur die drei mittleren Krallen verlängert, die Krallen von Daumen und Zeigefinger sind es nicht.
Kurze Krallen bei einer weiblichen Zierschildkröte

Größe

Weibliche Zierschildkröten werden maximal 25,4 cm lang, Männchen hingegen erreichen nur 15,3 cm Panzerlänge. Es gibt jedoch bei den einzelnen Unterarten Unterschiede. Nicht alle Unterarten werden so groß. Außerdem sind das auch immer Maximal-Größen die von einzelnen Tieren erreicht wurden.

Ausgewachsenes Pärchen Rückenstreifen-Zierschildkröten, vorne links das kleinere Männchen, hinten rechts das Weibchen
  • Östliche Zierschildkröte, Chrysemys picta picta
    • Weibchen: 19 cm
    • Männchen: 15 cm
  • Westliche oder Indianer-Zierschildkröte, Chrysemys picta bellii
    • Weibchen: 25,4 cm
    • Männchen: 15,3 cm
  • Südliche oder Rückenstreifen-Zierschildkröte, Chrysemys picta dorsalis
    • Weibchen: 15,6 cm
    • Männchen: 11 cm
  • Mittelländische Zierschildkröte, Chrysemys picta marginata
    • Weibchen: 19,5 cm
    • Männchen: 15 cm

Jungtiere

Jungtiere und Schüpflinge sehen zunächst alle wie Weibchen aus. Zur Geschlechtsbestimmung sollten Rückenstreifen-Zierschildkröten mindestens 7-8 cm groß sein, die anderen Unterarten noch größer.

Kauft man bei einem Züchter seine Schildkröten, so kann er anhand der Bruttemperatur vielleicht eine Vorhersage machen. Bei Inkubationstemperaturen von 23 bis 27 °C schlüpfen Männchen. Werden die Eier bei 29-32 °C inkubiert, so schlüpfen Weibchen. Wichtig zu wissen ist aber, dass diese Prognose nicht hundertprozentig sicher ist, sondern nur sehr wahrscheinlich.