Wasserwerte für Wasserschildkröten

Bei Schildkröten spielen die Wasserwerte nicht eine so große Rolle wie bei der Pflege von Fischen. Dennoch sollte man ein Auge drauf haben, denn schließlich trinken die Wasserschildkröten das Wasser ja auch.

Empfohlene Wasserwerte:

pH-Wert: 6-8,5
Gestamthärte: 5-25 °dH
Karbonathörte: 1-20 °dH
Nitrit: sollte nicht nachweißbar sein
Nitrat: weniger als 50 mg/L
Ammoniak: weniger als 0,5 mg/L
Phosphat: bis 0,5 mg/L

Höckerschildkröten (wie diese Gelbtupfen-Höckerschildkröte Graptemys flavimaculata) sind als Flussbewohner eine gute Wasserqualität gewohnt

Streifentest oder Tröpfchentest?

Die Streifentests (“Sechs in Eins”) aus dem Handel sind für Wasserschildkröten genau genug und von der Handhabung her sehr einfach. Tröpfchentests sind genauer, aber teurer. Messgeräte anzuschaffen lohnt sich nicht.

Streifentest: JBL EasyTest*

Tröpfchen-Test-Koffer: sera aqua-test-box*