Aquarium für Wasserschildkröten

Auf dieser Seite zeige ich dir ein paar Beispiele wie ein eingerichtetes Wasserschildkrötenaquarium aussehen kann.

Dieses Aquarium wurde für eine Gewöhnliche Moschusschildkröte (Sternotherus odoratus) eingerichtet. Es hat links einen sandgefüllten Eiablageplatz, der mit Golliwoog bepflanzt ist. Im Wasser wird durch eine große Moorkienholzwurzel Struktur geschaffen, außerdem kann die Moschusschusschildkröte mit Hilfe der großen Wurzeln die Wasseroberfläche kletternd erreichen. Die Halogen-Metalldampf-Lampe mit UV-Anteil scheint auf das Brett, welches am Eiablageplatz angebracht wurde. So wird ein Sonnenplatz geschaffen. Dieses Sonnenbrett kann mit einer Rampe erreicht werden. Damit die Wasserschildkröte nicht ausbrechen kann, wurde über der Landteil-Eiablageplatz-Kombination ein Gitter angebracht. Wie dieses Aquarium eingerichtet wurde, ist auf der Seite Einrichtung Schritt für Schritt im Video erklärt.


Hier wohnen zwei Höckerschildkröten (Graptemys pseudogeographica pseudogeographica und Graptemys pseudogeographica kohnii). Das Becken die Maße 100 x 40 x 50 cm, über den zwei einhängbaren Landteilen hängt jeweils ein HQI-Strahler. Im Gegensatz zum ersten Aquarium für Moschusschildkröten wurde hier Wert auf viel Schwimmraum gelegt.


In diesem Aquarium lebt eine Tabasco-Klappschildkröte (Kinosternon acutum). Es ist mit Wasserschrauben (Vallisneria sp.) und Wasserkelchen (Cryptocoryne sp.) bepflanzt. Der Eiablageplatz aus einer Kunststoffkiste wurde hinter dem Aquarium angebracht. Er ist mit Efeutute bepflanzt und kann über eine Weidenholzbrücke erreicht werden.


In diesem Aquarium wohnt eine männliche Rückenstreifen-Zierschildkröte (Chrysemys picta dorsalis). Es ist mit Riesen-Wasserschrauben* und Speerblatt (Anubias heterophylla)* bepflanzt. Mit Zierschildkröten so ein bepflanztes Aquarium hinzubekommen ist ungewöhnlich. Speerblätter werden nicht unbedingt gefressen, aber die Wasserschrauben meistens doch. Der Landteil ist oberhalb angebracht. Der Deckel hat viele Löcher, so dass eine Belüftung sichergestellt ist. Die Efeutute hat ihre Wurzeln im Wasser des Aquariums.


Aquarium mit Eiablageplatz für eine weibliche Tropfenschildkröte (Clemmys guttata). Auf dem Sand des Eiablageplatzes liegt noch etwas Moos. Vor dem Sandbereich ist ein Brett angebracht, auf dem sich die Schildkröte sonnen kann. Durch das im Wasser treibende Hornkraut ist die Rampe im Hintergrund verdeckt, sie geht vom Boden bis an das Sonnenplatz-Brett.


In diesem Aquarium mit mittigem Landteil lebt eine Tropfenschildkröte (Clemmys guttata). Hast du die Schildkröte auf dem Bild entdeckt?


In diesem reichhaltig bepflanzten Aquarium mit Eiablageplatz in der Ecke hinten links lebt eine Weißmaul-Klappschildkröte (Kinosternon leucostomum).


In dieser schönen Anlage für fast rein aquatische Sumfschildkröten wohnen Chinesische Sumpfschildkröten (Mauremys mutica mutica) und Amboina-Scharnierschildkröten (Cuora amboinensis).