Wasserschildkröten

 

 

Buchtipps

Wapelhorst: Wasserschildkröten-Fibel

Wapelhorst: Schmuckschildkröten, 6,95 Euro

Verminderte Aktivitätsphase

Bei einer verminderten Aktivitätsphase können die Wasserschildkröten im Aquarium im Wohnraum belassen werden. Es reicht die Temperaturen auf Zimmertemperatur, bzw. etwas weniger, fallen zu lassen und die Beleuchtungsdauer zu reduzieren.

Die Verminderte Aktivitätsphase hat ihren Namen daher dass die Wasserschildkröten während dieser Zeit nicht "starren" wie bei niedrigeren Temperaturen in der Winterstarre, sondern nicht mehr ganz so aktiv wie im Sommer sind, sich jedoch noch sonnen und auch Nahrung aufnehmen.

Klassiche Arten für die verminderte Aktivitätsphase sind die Schildkröten Floridas, wie beispielsweise die Peninsula-Schmuckschildkröte (Pseudemys peninsulairs) und die Florida-Rotbauch-Schmuckschildkröte (Pseudemys nelsoni). Des weiteren viele asiatische Arten wie die Chinesische Dreikielschildkröte (Chinemys reevesii) und die Chinesische Streifenschildkröte (Ocadia sinensis).

Für die Schildkröten aus Florida sollte die Heizung für drei Monate komplett ausgeschaltet werden und die Wassertemperatur auf Zimmertemperatur fallen, die Beleuchtungsdauer wird auf 10 Stunden reduziert.

Für die beiden eben erwähnten asiatischen Arten sollte nicht nur die Heizung im Aquarium für zwei Monate augeschaltet werden, sondern auch die Raumtemperatur sollte niedriger sein, da ich empfehle diese Arten bei etwa 15 °C Wassertemperatur zu überwintern, die Beleuchtungslänge sollte auf sechs Stunden reduziert werden.

Powered By Website Baker