Cumberland-Schmuckschildkröte, Trachemys scripta troostii

Die Cumberland-Schmuckschildkröte (Trachemys scripta troostii) ist eine Wasserschildkröte aus Nordamerika. Sie ist eine Unterart der Buchstaben-Schmuckschildkröte (Trachemys scripta). Die Cumberland-Schmuckschildkröte (Trachemys scripta troostii) hat das kleinste Verbreitungsgebiet der drei Unterarten und kommt vom südwestlichem Virginia und von Kentucky bis im nordöstlichem Alabama vor.

Ausführliche Informationen zur Haltung gibt es auf der Seite Buchstaben-Schmuckschildkröten (Trachemys scripta).

Die Cumberland-Schmuckschildkröte (Trachemys scripta troostii) kann leicht mit der Rotwange verwechselt werden, bei der Cumberland-Schmuckschildkröte findet sich hinter dem Auge ebenfalls ein waagerechter Streifen, doch ist dieser nicht rot, sondern ehr organge, im Alter wird er meistens bräunlich.

Weibchen erreichen eine maximale Panzerlänge von 21 cm. Männliche Cumberland-Schmuckschildkröten bleiben mit maximal 14 cm etwas kleiner.

Jahresrhythmus für Cumberland-Schmuckschildkröten (Trachemys scripta troostii):

MonatLicht-
Länge
Wasser-
Temp.
Januar0 h4-8 °C
Februar0h4-8 °C
März0 h4-8 °C
April6 h15-20 °C
Mai10 h20 °C
Juni13 h23 °C
Juli14 h26 °C
Aug.12 h25 °C
September8 h20 °C
Oktober4/0 h17-20 / 10-15 °C
November0 h4-8 °C
Dezember0 h4-8 °C

Oft werden Mischlinge mit der Cumberland-Schmuckschildkröte (Trachemys scripta troostii) vermutet, wenn Gelbwangen-Schmuckschildkröten (Trachemys scripta scripta) nicht nur einen senkrechten gelben Streifen haben, sondern im oberen Bereich des senkrechten gelben Streifens ein breiter Streifen abgeht und entlang des Halses zum Körper geht. Dieser Streifen ist relativ breit und wird nach hinten immer dunkler. Ganz ähnlich wie der Kopfstreifen bei Cumberland-Schmuckschildkröten. Aber: Dann gäbe es überhaupt keine reinen Gelbwangen-Schmuckschildkröten. Es ist normal wenn Trachemys scripta scripta diesen Streifen hat. Um Gelbwangen-Mischlinge zu erkennen ist ein Blick auf den Bauchpanzer sinnvoller. Der Bauchpanzer von ausgewachsenen reinrassigen Gelbwangen-Schmuckschildkröten ist zeichnungslos, nur am Halsansatz gibt es zwei schwarze Punkte. Sollte hingegen auch auf dem restlichen Bauchpanzer sich schwarze Punkte oder Ozellen befinden, dann kann man einen Mischling vermuten.