Wasserschildkröten

 

 

Buchtipp

Wapelhorst: Schmuckschildkröten, 6,95 Euro

 

 

Temperatur und Beleuchtung im Jahresverlauf

Mit Beleuchtungsdauer ist die HQI (über Zeitschaltuhr gesteuert) gemeint, dadurch dass ich meine Schildkröten nicht in einer Dunkelkammer stehen habe, sondern in Wohnräumen welche durch Fenster Tageslicht erhalten bekommen meine Schildkröten mit wann es draußen hell wird. Mit der HQI sorge ich bei meinen Schildkröten auch für die nötigen 40-45°C am Sonnenplatz. Eine Ausnahme bilden die Schildkröten welche eine richtige Winterstarre machen, dort ist dann in einigen Monaten 0h Beleuchtungsdauer angegeben, diese Schildkröten überwintern in einem Kühlschrank oder einem Keller der kalt genug ist, dort ist es stockdunkel. Die angegebene Temperatur bezieht sich auf die Wassertemperatur, die Lufttemperatur entspricht bei mir immer der Temperatur im Zimmer weil meine Aquarien oben offen sind. Der Temperaturunterschied ist für eine gesunde Schildkröte kein Problem. Wenn sie sich sonnt, heizt sie sich viel stärker auf und atmet dann relativ zur Körpertemperatur gesehen kalte Luft ein. Viel wahrscheinlicher kommt es übrigens zu einer Lungenentzündung aufgrund einer handelsüblichen Aquarienabdeckung.

Folgende Temperaturen und Beleuchtungsdauern habe ich bei meinen Schildkröten im Verlauf des Jahres:

Schildkröten aus Florida

  • Florida-Rotbauch-Schmuckschildkröte (Pseudemys nelsoni)
  • Peninsula-Schmuckschildkröte (Pseudemys peninsularis)
  • Florida-Langhals-Schmuckschildkröte (Deirochelys reticularia chrysea)
Monat  Jan.  Feb.  März  April  Mai  Juni  Juli  Aug.  Sept.  Okt.  Nov.  Dez. 
Temp. in °C 18 18 20 22 24 26 28 26 24 22 20 18
Licht 10 h 10 h 11 h 12 h 12 h 13 h 14h 14 h 13 h 12 h 11 h 10 h


Hieroglyphen-Schmuckschildkröten (Pseudemys c. concinna)

Monat  Jan.  Feb.  März  April  Mai  Juni  Juli  Aug.  Sept.  Okt.  Nov.  Dez. 
Temp. in °C 6-10 6-10 17 20 23 26 27 25 22 20 15 6-10
Licht 0 h 0 h 3 h 7 h 10 h 12 h 14 h 11 h 8 h 4 h 2 h 0 h


Gelbwangen-Schmuckschildkröten (Trachemys scripta scripta) und Florida-Schmuckschildkröten (Pseudemys c. floridana)

Monat  Jan.  Feb.  März  April  Mai  Juni  Juli  Aug.  Sept.  Okt.  Nov.  Dez. 
Temp. 8-12 8-12 15 20 23 25 27 27 25 20 15 8-12
Licht 0 h 0 h 3 h 5 h 7 h 10 h 12h 13 h 10 h 5 h 3 h 0 h


Cumberland-Schmuckschildkröten (Trachemys scripta troostii)

Monat  Jan.  Feb.  März  April  Mai  Juni  Juli  Aug.  Sept.  Okt.  Nov.  Dez. 
Temp. in °C 4-8 4-8 15 20 23 25 27 27 25 20 15 4-8 °C
Licht 0 h 0 h 3 h 5 h 7 h 10 h 12 h 13 h 10 h 5 h 3 h 0 h


Rotwangen-Schmuckschildkröten (Trachemys scripta elegans)

Monat  Jan.  Feb.  März  April  Mai  Juni  Juli  Aug.  Sept.  Okt.  Nov.  Dez. 
Temp. in °C 4-8 4-8 4-8 15 20 24 26 27 24 20 15 4-8
Licht 0 h 0 h 0 h 3 h 7 h 10 h 12 h 13 h 10 h 6 h 3 h 0 h


Höckerschildkröten

  • Falsche Landkarten-Höckerschildkröte (Graptemys p. pseudogeographica)
  • Mississippi-Höckerschildkröte (Graptemys p. kohnii)
  • Ouachita-Höckerschildkröte (Graptemys o. ouachitensis)
Monat  Jan.  Feb.  März  April  Mai  Juni  Juli  Aug.  Sept.  Okt.  Nov.  Dez. 
Temp. in °C 4-12 4-12 17 20 23 26 27 25 22 20 15 4-12
Licht 0 h 0 h 3 h 7 h 10 h 12 h 14 h 11 h 8 h 4 h 2 h 0 h


Indianer-Zierschildkröten (Chrysemys picta bellii)

Monat  Jan.  Feb.  März  April  Mai  Juni  Juli  Aug.  Sept.  Okt.  Nov.  Dez. 
Temp. in °C 4-8 4-8 17 20 23 26 27 25 22 20 15 4-8
Licht 0 h 0 h 3 h 7 h 10 h 12 h 14 h 11 h 8 h 4 h 2 h 0 h


Südliche Zierschildkröten (Chrysemys picta dorsalis), Schwarzknopf-Höckerschildkröten (Graptemys nigrinoda nigrinoda) und Dach-Moschusschildkröten (Sternotherus carinatus)

Monat  Jan.  Feb.  März  April  Mai  Juni  Juli  Aug.  Sept.  Okt.  Nov.  Dez. 
Temp. in °C 10 15 20 22 24 26 28 26 24 20 15 10
Licht 0h 3h 7h 10h 12h 13h 14h 12h 10h 7h 3h 0h


Gewöhnliche Moschusschildkröten (Sternotherus odoratus)

Monat  Jan.  Feb.  März  April  Mai  Juni  Juli  Aug.  Sept.  Okt.  Nov.  Dez. 
Temp. in °C 5-10 5-10 17 20 23 26 27 25 22 20 15 5-10
Licht 0 h 0 h 3 h 7 h 10 h 12 h 14 h 11 h 8 h 4 h 2 h 0 h

 

Die Temperaturen müssen nicht auf 0,5°C genau eingehalten werden, Abweichungen von 1-2°C sind tolerierbar. Des weiteren ist eine Nachtabsenkung der Wassertemperatur um 2-3°C zu empfehlen. Dies kann man ganz einfach mit Hilfe von zwei Heizstäben erreichen, der erste wird auf die gewünschte Tagestemperatur eingestellt und wird zusammen mit der Beleuchtung eingeschaltet. Für die Nacht dient der zweite Heizstab, hier wird eine etwas niedrigere Temperatur eingestellt, dieser Heizstab kann immer an sein. Tagsüber ist er automatisch aus da die Temperatur hoch genug ist und nachts hält er die Temperatur.

Powered By Website Baker